Intralogistik

Lösungen für die Intralogistik

Intralogistik ist der Überbegriff für intelligente Abläufe aller logistischen Güterprozesse innerhalb eines Betriebsgeländes und gehört somit zu einem wichtigen Bestandteil des Lieferkettenmanagements (Supply Chain Management). Zu den Hauptaufgaben der Lagerlogistik zählen: Organisation, Einrichtung, Steuerung sowie Durchführung und Optimierung sämtlicher interner Material- und Warenflüsse eines Unternehmens.

Es werden individuelle technische und elektronische Konzepte sowie Lösungen der automatisierten Lagerverwaltung entwickelt und angewandt. Das System ist hoch komplex und verzahnt, funktioniert dennoch reibungslos, wenn alle Komponenten ideal ineinandergreifen und interaktiv agieren.

Die klassischen Prozessbereiche, die ein Produkt durchläuft, werden grob in Lager, Transport und Auftragsabwicklung unterteilt. Mit Hilfe von fördertechnischen Systemen (Verteilen, Sammeln, Kommissionieren, Lagern) und materialtechnischen Operationen (Bearbeiten, Montieren, Prüfen) werden die innerbetrieblichen Materialflüsse transparent gemanagt. Relevante Informationsströme umfassen alle wichtigen Stationen vom Wareneingang bis zum Warenausgang. Das ermöglicht die enge und übergreifende Zusammenarbeit der Bereiche: IT, Controlling, Verpackung, Steuerung und Management.

Das Ziel der Intralogistik hangelt sich am ökonomischen Prinzip lang: minimaler Einsatz – maximales Ergebnis. Es wird eine stetige Leistungssteigerung und auf der anderen Seite eine konsequente Kostensenkung angestrebt.

Einen immensen Teil der reibungslosen Abläufe garantiert eine richtig ausgewählte Hardware. Praktisch abgestimmte Datenerfassungsgeräte wie Barcodescanner, mobile Terminals und kompatible Etikettendrucker in Verbindung mit der optimalen Software-Lösung, ermöglichen ein einfaches Warenhandling z.B. im Produktionsbereich oder im Transportsektor.

Anwendung Intralogistik

Ein Beispiel dafür ist der interne Informationsaustausch. Über einen Browser auf dem Server können Informationsdaten online angenommen, kontrolliert, bestätigt und zurückgesendet werden. Daraus resultiert eine schnelle und sichere Bearbeitung der einzelnen Posten.

Zu den weiteren Vorteilen der elektronischen Datenerfassung und Verarbeitung mit Barcodesystemen in der Intralogistik zählen:

  • Durchführung von Plausibilitätskontrolle
  • Vermeidung doppelter Datensatzerfassung sowie Leerfahrten
  • Sofortiger Zugriff aller online geschalteter Daten

Das ausschließliche Lesen und Drucken von Barcodes können viele Geräte, doch wenn es um Angelegenheiten wie Flexibilität, Netzwerkfähigkeit, Verfügbarkeit oder Wirtschaftlichkeit geht, müssen wichtige Aspekte separat berücksichtigt werden. Um Ihren individuellen Ansprüchen bezüglich Leistung und Kosten gerecht zu werden, müssen optimale, auf Ihren Betrieb abgestimmte Barcodesysteme eingesetzt werden. Wir besitzen das erforderliche Know-how um Ihnen die bestoptimierte Lösung im Bereich Hardware kombiniert mit der richtigen Software bieten zu können. Eine individuelle Analyse, Beratung und Optimierung Ihrer Situation wird von einem kompetenten Team ausgeführt und umgesetzt.

GLOBOS Partner

  • Logo Advantech-DLoG
  • Logo Datalogic
  • Logo Honeywell
  • Logo Printronix
  • Logo Soredi Touch Systems
  • Logo Zebra Technologies