Datalogic Magellan 9800i Barcodescanner

Der Magellan 9800i von Datalogic ist ein Hochleistungseinbauscanner, der 1D sowie 2D Barcodes liest. Besonders und innovativ ist, dass beim Wechsel zwischen 1D und 2D Barcodes das Kassenpersonal nicht mehr manuell eingreifen muss. Der Magellan 9800i ist mit einer flachen Gehäuseabdeckung ausgestattet, die für eine bessere Ergonomie des Einbauscanners sorgt. Sie ermöglicht auch Kunden, die körperlich eingeschränkt sind, einen einfachen Zugang zum POS oder Self-Checkout.

Zur Merkliste hinzufügen Downloads

Datalogic Magellan 9800i: Einbauscanner im Hochleistungsbereich

Für die Lesebestätigung wurden im Magellan 9800i Lautsprecher verbaut. Das großzügige horizontale Fenster ist so ausgerichtet, dass ein arbeiten an der Kasse sowohl von stehendem als auch sitzendem Kassenpersonal bequem möglich ist. Für mehr Komfort an der Kasse ist der Magellan 9800i mit einem Imager ausgestattet. Dieser ist zum Kunden ausgerichtet und kann Barcodes oder Coupons vom Handydisplay des Kunden einlesen. Weitere Scanner, Stromkabel oder Steckdosen werden damit auf ein Minimum reduziert. Nutzen Sie OPOS, JavaPOS, IBM Director und Wavelink Avalanche um auch Fernwartungslösungen zu realisieren.

Weitere wichtige Merkmale

  • liest 1D und 2D Barcodes, Stapelcodes sowie Digital Watermarks (Digimarc Barcodes)
  • Schnittstellen: RS-232, USB Multi-interface
  • integrierte horizontale und vertikale Waageplatte für geringe Wiegeverluste
  • unterstützt WAV-Formate

Technische Daten

Produktkategorie Barcodescanner
Kategorie Einbau-Scanner
Hersteller Datalogic
Scan-Technologie 1D Imager|2D Imager|Digimarc
Schnittstelle Multi-Interface (USB, IBM, RS232)
Farboptionen edelstahl
Betriebstemperatur 10°C-40 °C
Display Nein

Downloads

Datenblatt Datalogic Magellan 9800i (DE)

Videos

Wir rufen
Sie gern zurück.

* Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären 
Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.